Startseite Pferderassen Artikel Impressum
 Pferde, Pferderassen von A-Z, Bilder im Logo von Pixelquelle.de

Pferderassen - Verzeichnis

Pferdebedarf

Jede Pferderasse hat einen eigenen Ausrstungsbedarf

Wer sich ein Pferd hlt oder im Reitsport aktiv ist der hat zumindest in etwa eine Vorstellung davon, was das eigene Pferd bentigt um gute Leistungen zu erbringen und gesund und fit zu bleiben. Zur Grundausstattung eines Pferdes gehren neben dem Sattel und dem Zaumzeug auch eine Decke, die den Pferdekrper im Winter oder nach groer Anstrengung warm hlt, sowie Werkzeug zum Striegeln, Kmmen und Reinigen der Hufe. Wichtig ist darauf zu achten, welchen Bedarf eigentlich das eigene Pferd hat, denn das kann von Rasse zu Rasse sehr unterschiedlich sein.

Zum wohl des Tieres

Pferd, Bild von Pixelquelle.de In erster Linie hngt der Reitbedarf natrlich der Gre des Tieres ab, denn je grer ein Pferd ist, umso grer mssen natrlich auch Sattel und Zaumzeug ausgelegt sein. Entsprechende Beratungen finden zum Beispiel im Fachgeschft statt. Alte Pferde und auch der kleine Ponys neigen dazu, wenig Fett anzusetzen und klapprig zu werden. Da sollte der Krper gut mit einer warmen Decke geschont werden und mglichst nicht mehr mit einem schweren Sattel geritten werden, um das Pferd mglichst wenig zu belasten und ihm keine Schmerzen zu zufgen. Beim Dressur reiten und Springreiten ist es auerdem sinnvoll, zunchst auf grere Pferde zu setzen, da diese natrlich auch eine grere Sprungkraft haben. Da knnen Bandagen an den Fesseln dabei helfen, den Druck der auf den Gelenken lastet ein wenig abzufedern und so die Fe der Pferde zu schonen.

Dressurpferde

Gemeinhin sagt man Dressurpferden nach, dass Stuten einfacher zu handhaben sind als Hengste, weil diese sich besser fhren lassen und ruhiger sind. Die Auswahl der Pferderasse richtet sich da in erster Linie nach den Bedrfnissen des Halters und den Vorschriften vor der Teilnahme. Verallgemeinern lassen sich solche Aussagen nie, denn jedes Pferd hat ein eigenes Temperament und das bestimmt nicht nur die Rasse, sondern auch der Charakter des Tieres. Deshalb sollten sich Halter und Tier ganz einfach aneinander gewhnen und selbst austesten, wie sie miteinander zu recht kommen. Gerade bei so einem groen Vertrauensverhltnis wie zwischen Pferd und Mensch muss die Chemie Stimmen, und da sucht nicht nur der Mensch das Tier aus, sondern auch das Tier den Halter. Bei der Auswahl des Reitbedarfs ist wichtig, dass dieser auf die Bedrfnisse des Pferdes zugeschnitten ist. Da darf der Sattel nicht an der empfindlichen Bauchregion des Pferdes reiben, und auch das Zaumzeug nicht zu eng sitzen, um keine Schwierigkeiten mit dem Kiefer des Pferdes zu riskieren. Dann klappt es auch mit dem Reitsport und mit einem guten Verhltnis zwischen Mensch und Tier.

Empfehlungen


Tierlexikon - Eselrassen - Katzen Katzenrassen - Zoos in Deutschland - Tabellen